Vogelschuss 2008 "Niederheyer Jonges"

22.09.2007, 09:45 von Maren Pohl (Kommentare: 0)

Kategorien:

Neues Königspaar für 2008

Am 22. September trafen sich die Niederheyer Jonges mit Ihren Niederheyer Mädels zum traditionellen Vogelschuss bei gutem Herbstwetter auf dem bruderschafts- eigenen Schiessstand am Niederheider Hof. Unter den Augen des Schiessmeisters und Zugmitglied Harald Bombis, eröffneten um 15:30 Uhr die Mädels die Jagd auf den hölzernen Vogel. Um 17:15 Uhr stand mit dem 279. Schuss Gudrun Gohr-Bombis als neue Zugkönigin fest. Gudrun ist somit zum dritten male Königin der Niederheyer Jonges.

Nach kurzer Gratulation traten die Anwesenden Jonges um 17:30 unter den Vogel. Für dessen „Garaus“ um 19:50 Uhr mit dem 638. Schuss Udo Bombis sorgte. Als Gründungmitglied freut Udo sich im Jahre des 30jährigen Bestehens des Zuges, das Amt des Zugkönigs inne zu haben. Erfahrungen hat er ja, immerhin ist es sein 8. Königsjahr im Zuge, zum Leidwesen einiger Schützenbrüder, die noch ohne Königswürde in den Reihen des Zuges stehen. Im Rahmen einer Krönungsfeier wird das neue Paar im Frühjahr 2008 in Amt und Würde gesetzt.

Niederheide, 22. September 2007
Klaus Büschgens
Pressewart der Niederheyer Jonges

Zurück

Einen Kommentar schreiben