"Steile Brise" hat eine neue Königin

13.09.2009, 09:39 von Maren Pohl (Kommentare: 0)

Kategorien:

Das war ein schneller Vogelschuß – zu schnell. Zum 18. male trafen sich unsere Damen am 13.06.2009 zu ihrem Vogelschuß. Die amtierende Königin Michaela Schreiber, Andrea Heep, Angelika Glaudo, Magret Müller Tennbrink, Kornelia Gribs, Sandra Scheffler, Antonia Lambertz und Bärbel Breetz. Die Reihenfolge wurde ausgelost und los ging’s. Begonnen wurde mit 5 Schuß, als in der zweiten Runde der Vogel plötzlich verdächtig wackelte. Zu beginn der 3 Runde wurde die Schusszahl sofort auf 2 Reduziert. Sandra Scheffler stieg dann aus, weil ihr die Sache zu heiß wurde.

Alle anderen sieben schossen gnadenlos weiter. Jeder Schuß traf mitten ins Schwarze. Da kann sich so mancher Mann eine Scheibe abschneiden.

Es wurde so richtig spannend. Plötzlich und eigentlich unerwartet, da der Vogel zwar wackelte aber nicht so aussah als würde er fallen wollen, holte Bärbel Breetz zum zweiten Mal mit dem 88. Schuß den Vogel von der Stange. Damit ist ein großer Wunsch in Erfüllung gegangen.

Das schöne daran ist, das später ihr Freund Christian Schreiber bei den Männern Zugkönig wurde. Beide freuen sich jetzt auf den Ball der Zugkönige, da sie das erste echte Königspaar der Steilen Brise sind, die dort tanzen können. Der Zugführer Hubert Scheffler überreichte den Wanderpokal und Gratulierte somit als erster der frisch gebackenen Königin. Freitag vor Schützenfest setzen die Mädels dann der Königin zu Ehren einen eigenen Maien.

Zurück

Einen Kommentar schreiben