Offizierszug „Grün-Weiß“ hat ein neues Königshaus

13.04.2019, 20:00 von Ralf Schiffer (Kommentare: 0)

Kategorien:

Am 13.04.2019 fand bei einstelliger Außentemperatur auf der Schießanlage der St. Johannes-Bruderschaft der Vogelschuss des Offizierszuges „Grün-Weiß“ statt.

Es entwickelte sich trotz der niedrigen Temperaturen ein heißer Kampf um die Königswürde.

Mit dem 305. Schuss wurde schließlich von Sven Kurbitz der Vogel von der Stange geholt. Freudestrahlend nahm er die Glückwünsche seiner Kameraden entgegen und ernannte Michael Meyer-Lingen und Michael Schacknies zu seinen Ministern.

Im Anschluss ging es in den „Sitterhof“ zum Königsessen, welches traditionsgemäß der vorjährige König spendiert. Dort warteten bereits die Damen des Zuges, gemeinsam wurde gut gespeist, anschließend die Krönung des Königshauses Sven und Diana vorgenommen.

Der Königstanz fand dieses Mal mit besonderer musikalischer Begleitung statt, die Schützenbrüder sangen für ihr Königshaus. Richard „Ossi“ Osburg erwies sich mal wieder als sehr text- und melodiesicher! In geselliger Runde wurde noch bis spät in die Nacht gefeiert.

Einen besonderen Dank an die Schießsportabteilung der Bruderschaft für die wie immer perfekte Organisation und Durchführung des Zugvogelschusses.

Sven Kurbitz

Zurück

Einen Kommentar schreiben