Ergebnisse des Pokalschiessens 2017

11.06.2017, 17:00 von Ralf Schiffer (Kommentare: 0)

Kategorien:

Hattrick in Sicht?

                                                                                                                                            

Zum zweiten Mal in Folge gewinnt der „Jägerzug Memelstraße“ nun den Helmut Nellen Pokal, diesmal jedoch mit deutlichem Vorsprung. Ob sich hier bereits ein Hattrick andeutet? Dann würde der Pokal bei der „Memelstraße“ bleiben.

Herzlichen Glückwunsch zum Sieg, gestützt durch die besten zwei Schützen in der Seniorenklasse.

 

Auf dem zweiten Platz folgt der „Jägerzug Gut Schluck“ mit nur einem Ring Vorsprung vor den „Standfesten“ auf dem dritten Platz.

 

 

 

Back in Black:

 

Diesmal wurden die Offiziere des Fahnenzuges von den Grenadieren eingeholt, obwohl Sie den besten Einzelschützen in ihren Reihen haben.

In der Schützenklasse gewinnt der Grenadierzug „Steile Brise“ vor dem Fahnenzug „Om letzte Stipp“.

Auf dem dritten Platz folgen die „Kadetten“. Eine Mannschaft in der noch Potential schlummert… etwas Training würde hier sicher helfen.

 

 

 

Es gibt einen neuen Pokal:

Der Joachim Nahler Pokal, gestiftet vom  Fahnenzug „Om letzte Stipp“:

Da sie den Pokal der Schützenklasse in 2016 zum fünften Mal in loser Folge gewonnen hatten, ist dieser nun ihr Eigentum. Aber für diese Mannschaft war sofort klar: für Ersatz wird gesorgt!                -Danke!

 

 

 

 

 

Vielen Dank für das gelungene Pokalschießen, geprägt vom Spaß und Ehrgeiz der Schützen, sich in einem fairen Wettkampf untereinander zu vergleichen und so die jeweils Besten zu ermitteln.      

 

 

                       

           

 

 

Die Schießsportabteilung

Christian Schreiber

Die Ergebnisse findet ihr im beiliegenden Download.

Zurück

Einen Kommentar schreiben