50 Jahre Morgen Leute von 1962 - 2012

01.07.2012, 07:00 von Ralf Schiffer (Kommentare: 0)

Kategorien:

Der Jägerzug „Morgen Leute“ feiert in diesem Jahr sein 50-jähriges Bestehen.

 

Im Jahr 1962 trafen sich 7 Schulkameraden an der alten Kapelle im Klosterpark, um einen Schützenzug zu gründen.

Nach kurzer Diskussion stand fest, wir nehmen am Niederheider Schützenfest teil.

Erster Zugführer wurde Heinz Model und erster Flügelleutnant Hans Spicker.

Jedoch tat man sich schwer, einen Zugnamen zu finden. Bis man zur ersten Uniformanprobe nach Korschenbroich zur Firma Hintzen fuhr.

Dort wurde man freundlich mit „Morgen Leute“ begrüßt, nach kurzer Beratung wurde dieser Gruß als Zugname angenommen.

 

Das erste Schützenfest wurde gefeiert und das Bier, allerdings mit Cola gemischt, getrunken. Die Jahre vergingen, neue Mitglieder kamen, alte gingen und neue Aufgaben wurden übernommen.

Heinz Model stand 1977 König Richard Osburg als Minister zur Seite und auf den Schützenzug kam die erste große Aufgabe zu.

Als das verstorbene Ehrenmitglied Horst Bombis 1980 Schützenkönig in Niederheide wurde, standen wir als Wachzug bereit. Schließlich hatte man ihn schon bei seinen Aufgaben als Hauptmann und General unterstützt.

 

Die Zeit blieb nicht stehen und es kam, wie es kommen mußte:

„Den Vogel selbst gebaut und abgeschossen", so wurde 1993in der Ortspresse berichtet. Der erste Schützenkönig aus den Reihen des Jägerzuges war Hans Steves mit den Ministern Franz-Josef Spicker und Jakob Steves .Königsoffizier wurde Ralf Schiffer vom zweiten Wachzug „WWWK“. Bis zum heutigen Tag war das Schützenfest 1994 der Höhepunkt im Vereinsleben des Jägerzuges.

In Verbindung mit dem zweiten Wachzug „WWWK“, dem Vorstand und dem verstorbenen Präsidenten Friedhelm Mainka, sowie der Nachbarschaft des Königs konnten wir ein Fest der Superlative feiern.

Durch gemeinsame Feiern, Radfahren, Ausflüge und Kegelabende wird die Zuggemeinschaft gefördert, wobei die Ehefrauen unterstützend zur Seite stehen.

Bezeichnend ist es, dass Zugmitglied Manfred Schellen seit 38 Jahren zu allen Aktivitäten aus dem Westerwald anreist.

Nach 50 Jahren sind auch bei uns die Alltagsbeschwerden angekommen. Leider können nicht mehr alle am großen Umzug teilnehmen.

Von den Gründern sind mit Heinz Model, Hans Spicker und Hans Steves noch drei aktiv dabei, wobei heute wie damals Heinz Model als Zugführer und Hans Spicker als Flügeloffizier den Zug anführen.

 

Dem Königshaus Leo Schaps wünscht der Jägerzug „Morgen Leute“ ein schönes und sonniges Schützenfest 2012.

Jakob Steves

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben