Jürgen Rabe ist Ehrenzugführer und Reinhard Thienelt Zugführer des Schützenzuges Die Standfesten.

01.02.2012, 08:00 von Ralf Schiffer (Kommentare: 0)

Kategorien:

Jürgen Rabe hat auf der letzten Zugversammlung, des Schützenzuges "Die Standfesten" von der St. Johannes Bruderschaft Niederheide aus gesundheitlichen Gründen nach 33 Jahren seinen Rücktritt als Zugführer erklärt. Zum neuen Zugführer wurde Reinhard Thienelt gewählt.

Auf der Nikolausfahrt, die der Schützenzug am Sonntag mit seinen Frauen nach Bonn unternommen hat, ernannten die Mitglieder Jürgen Rabe zu ihrem Ehrenzugführer.

Bei einem gemütlichen Brunch im Bonner DACAPO Restaurant, mit Blick auf den Rhein, hielt Reinhard Thienelt eine Laudatio über 33 Jahre Zugführer "Die Standfesten" und überreichte Jürgen Rabe die Ernennungsurkunde zum Ehrenzugführer.

Text der Ehrenurkunde:

Die Standfesten bedanken sich bei Jürgen Rabe, der sie als Zugführer 33 Jahre durch "Dick und Dünn" geführt hat und ernennen ihn mit dieser Urkunde zum Ehrenzugführer.

Ein Fußmarsch an der Bonner Rheinpromenade führte den Zug zum Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland. Bei einem Rundgang unter sachlicher Führung lebte die Geschichte der letzen 60 Jahre noch einmal bei allen auf.

Den Abschluss der Nikolaustour bildete ein Besuch des Weihnachtmarktes in Altenahr.

Gestärkt und aufgewärmt mit einem Glühwein wurde die Heimreise angetreten.

Eine geschichtsträchtige Nikolaustour ging zu Ende.

 

(Zur Vergrößerung bitte auf die Bilder klicken)

Zurück

Einen Kommentar schreiben